Autofahrer dürfen jetzt auch 125er fahren

Wer hierzulande einen Autoführerschein der Klasse B oder der Klasse 3 besitzt, darf nun mit Leichtkrafträdern mit bis zu 125 Kubikzentimeter Hubraum und elf Kilowatt unterwegs sein – allerdings nur unter bestimmten Voraussetzungen. Einfach aufsteigen und losfahren ist nämlich nicht erlaubt.

Schon das erste Auto sollte sicher sein

Autos mit einer modernen Sicherheitsausstattung, also Fahrzeuge, die mit einem Airbag, ABS und einem elektronischen Stabilitätssystem ausgestattet sind, können Unfälle verhindern und die Folgen abschwächen. Deshalb sollten Fahranfänger auf eine entsprechende Ausstattung Wert legen.

× Hast Du Fragen?